Golfen in der Stadt der Spiele

Die Baden-W√ľrttembergischen Greenkeeper  trafen sich am 15. Juli 2006 in Ravensburg zu Ihrem diesj√§hrigen Turnier. Angetreten sind 37 Turnierspieler und 5 Schnuppergolfer.

Gestartet wurde auf Tee 1 und Tee 10, so da√ü sich das Turnier nicht so in die L√§nge zog und der gem√ľtlichte Teil mehr Raum fand. Dank des tatkr√§ftigen Einsatzes des Teams von GC Ravensburg unter  Hugo Adler. Pr√§sentierte sich der Platz, das Management und die Gastronomie schon Montags in ausgezeichneter Turnierqualit√§t, auch wenn Hitze und Trockenheit schon begannen Ihren Tribut vom Platz  zu fordern. Etliche Handicapverbesserungen und viele gute Ergebnisse bezeugen das es wohl nicht am Platz gelegen hat wenn man schlecht gespielt hat. √úberhaupt gab es wohl nichts was an diesem Tag nicht gepasst hat. Denn auch das Wetter spielte wunderbar mit. Es war  warm und sonnig mit leichtem Wind. Wenn man dann doch etwas √ľberhitzt war, kam des √∂fteren die vom Golfkontor gesponsorte Rundenverpflegung samt Getr√§nkeservice vorbei.

Neben dem Turnier wurde jetzt zum zweiten Mal ein Golfschnupperkurs mit einer Proberunde auf dem Kurzplatz angeboten um Greenkeepern einen leichten Einstieg in diesen Sport zubieten.

Die Siegerehrung und das Abendessen fanden dann auf der Terrasse des Clubhauses einen sch√∂nen und gem√ľtlichen Rahmen.

 

Nun die Ergebnisse:

Bruttosieger wurde Herr Christian Adler, Ravensburg mit 28 Punkten.

 

Netto Klasse A

  1. Sieger Herr Roland Frisch, K√∂nigsfeld                mit 42 Punkten
  2. Sieger Herr G√ľnther Heber, Reischenhof            mit 39 Punkten
  3. Sieger G√ľnther Feinle, Bad √úberkingen              mit 38 Punkten

 

Netto Klasse B

  1. Sieger Herr Ali Aras, Owingen                              mit 49 Punkten
  2. Sieger Herr Heinrich Sievert, Baden-Baden       mit 41 Punkten
  3. Sieger Herr Christian Pilawa, Stei√ülingen           mit 40 Punkten

 

Netto Gästewertung

  1. Sieger Herr Thomas Beckmann                          mit 43 Punkten
  2. Sieger Herr Max Schumacher                              mit 42 Punkten
  3. Sieger Herr Hartmut Schneider                            mit 42 Punkten

 

Sonderwertungen:

Nearest to the pin:            Martin Bucher

Longest drive Damen:        Margarete Adler

Longest drive Herren:        Paul Crispin

 

Abschlie√üend bedankt sich der Landesverband Baden-W√ľrttemberg recht herzlich bei den Sponsoren dieses Turniers namentlich die Firmen Compo, Feil Quarzsande, Golfkontor, Parga Beregnungstechnik, Roth Motorger√§te, Sellshop Golfplatzzubeh√∂hr, Steidle Quarzsande, TTC, Tr√ľbenbacher und Unikom. Ohne sie w√§re ein solches Turnier nicht m√∂glich gewesen.

 

(Werner M√ľller)